ziel.

Das Ziel unserer Reise.

Jeder Abschied ist ein Neuanfang. Jede verwelkte Blume bietet Nährboden für etwas Neues. Begegnen wir Veränderungen mit Offenheit, so erleben wir den unaufhörlichen Fluss des Lebens. Nichts ist verloren. Auch wenn alle Mauern Deines Hauses eingerissen sind, hast Du immer die Chance einen neuen Ziegel zu setzen.

Wenn wir uns mit aller Kraft gegen den Wandel des Lebens stemmen, stehen wir nach nur wenigen Weggabelungen einer erdrückenden Welle lebloser Energie gegenüber. Wir sterben einen langsamen Tod.

In unserem Leben geben sich die Momente die Hände. Wenn wir diese Verdindung unterbrechen, weil wir denken für einen Schritt noch nicht bereit zu sein, ist das okay. Ist dieser Schritt allerdings offensichtlich und wir halten ihn bewusst zurück, halten wir den Tanz zwischen den Momenten auf.

Hörst Du das Leben, spürst Du diesen Tanz. Drückst Du Dir die Ohren zu tanzt niemand mit Dir, denn Du siehst die Musik nicht. Nimm Deine Hände von Deinen Ohren.

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer

Vielen Dank für Deinen Besuch!

Support. | Datenschutz. | Impressum.